Verein Berichte

Jahreshauptversammlung 31.3.2022

Am Donnerstag, den 31.3.2022, hat nach 2 Jahren, wieder eine Jahreshauptversammlung stattgefunden. Aufgrund der Pandemie allerdings nicht in unserem Schulungsraum, sondern im großen Saal der Morsbachhalle. In den anstehenden Wahlen wurde unser jetziger Wehrführer Björn Jakobs einstimmig für 5 weitere Jahre wiedergewählt. Wir danken Björn für seine Bereitschaft, dieses wichtige, existenzielle Amt weiter für unsere Feuerwehr auszuüben. Auch der Vorstand…

Weiterlesen

Schaumpatrouille/ Zorner Spaß-Shuttle / Kappensitzung 2019

23.Februar 2019 Große Kappensitzung unter dem Motto „Schaumpatrouille“ Der Kommandant Jockel und die Mannschaft des Zorner Schaumschiffes „Morsbach19″ erhielten den Auftrag, den Spaß der Zorner Fassenacht auf fremde Galaxien zu verbreiten, was ihnen auch bestens gelungen ist. Die Besucher begleiteten die Crew auf ihrem abenteuerlichen Weg durch das All. Direkt im Anschluss startete dann die Weltraum-Party mit Tanz und außergalaktischen…


Tangas im Sechserpack

Tangas im Sechserpack Zorner Fastnachter machen die Morsbachhalle zum närrischen Discounter Hans-Joachim „Jockel“ Becker lässt in der Morsbachhalle Prinz Bibi auferstehen. Foto: wita/Martin Fromme Aar-Bote vom 06.02.2018 / Thorsten Stötzer ZORN – „Geiz ist geil“, meint der Schnäppchenjäger und reimt darauf ein „Waidmannsheil“. Jürgen Jung berichtet in der Kappensitzung der Zorner Feuerwehr von Tangas im Sechserpack und 600-Quadratmeter-Fliesen aus Sonderangeboten,…


Nassauer und Preußen feiern in Zorn harmonische Kappensitzung

Kappensitzung 2017

Von Thorsten Stötzer Heidenrod 23.02.2017 ZORN – Gardemädchen ziehen oft mit den Komitees in Kappensitzungen ein, die Zorner Feuerwehr lässt zudem Gardesoldaten aufmarschieren in ihrer Kappensitzung. Schließlich lautet das Motto in der Morsbachhalle „Die Preußen sind los!“ in Anlehnung an das Jubiläum 150 Jahre Schlacht bei Zorn im vergangenen Sommer. Gut geschützt eröffnet Ortsvorsteherin Judith Grebe an der Spitze eines Fünferrates…


Weihnachtstannen Wettbewerb

Heidenrod 09.01.2017 Spaß bei Mehrkampf mit ausrangierten Weihnachtstannen in Heidenrod-Zorn Von Thorsten Stötzer ZORN – Beim einhändigen Stemmen zeigen die Athleten bereits nach wenigen Sekunden die Zähne und kneifen die Augen zusammen. So ein ausgedienter Christbaum kann verdammt schwer sein, wenn man ihn am ausgestreckten Arm in Schulterhöhe halten soll. Das wird augenfällig beim Weihnachtsbaum-Mehrkampf der Zorner Feuerwehr. Es dauert…



Jugendehrenpreis 2015 HEIDENROD

No Picture

Der 18-jährige David Würz ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Nicht nur als Mitglied der Einsatzabteilung, sondern auch in der Wehrleitung engagiert er sich. Darüber hinaus fungiert er als Betreuer bei der Jugendwehr Zorn und in der Kinderfeuerwehr. Eine ganze Reihe von Ehrenämtern hat Niklas Leonhard inne. Der 25-Jährige aus Egenroth ist Schiedsrichter bei der SG Meilingen und gehört seit…


Seniorenkappensitzung Heidenrod

No Picture

Klinik in Zorn gut besucht ! (etz) An die 100 Seniorinnen und Senioren aus Heidenrod ließen sich am Sonntag freiwillig in die „Morsbach-Klinik“ in Heidenrod-Zorn einliefern. Der „Oberarzt Prof. Dr. Mett. Frank S.“ konnte bei allen die Diagnose „akute Narretitis“, die die Hausärzte gestellt hatten, voll bestätigen, Durch eine gezielte Therapie mit Lachanfällen und begeistertem Mitklatschen konnten am Ende Gott…


Vereinsmitglied

Sie wollen oder können nicht in die Einsatzabteilung, wollen uns aber trotzdem unterstützen als aktives Vereinsmitglied  (aktuell 12,- EUR Jahresbeitrag) als förderndes Vereinsmitglied (aktuell mind. 24,- EUR Jahresbeitrag) Mitglieder die auch in der Einsatzabteilung sind (aktuell 6,- EUR Jahresbeitrag) Einfach den beigefügten Aufnahmeantrag ausgefüllt und unterschrieben, bei einem Vereinsmitglied abgeben. Wir freuen uns über Ihre Mitgliedschaft und stehen bei Fragen gerne zur…


Vereinsausflug 2014

No Picture

Feuerwehr Zorn im Harz Am Freitag, dem 19. September 2014, machte sich die Feuerwehr Zorn zu ihrem diesjährigen Betriebsausflug auf die Reise. 27 Mitglieder und Angehörige saßen in einem Bus der Firma Engelhardt, der sich gegen 6.00 Uhr von Zorn aus in Richtung Goslar in Bewegung setzte…. Dort angekommen, war natürlich der Besuch der Kaiserpfalz Pflicht. Um das auch alles…