03/2021 Schwerer Verkehrsunfall

Zwischen Grebenroth und Egenroth kam es in einer scharfen Kurve zu einem tragischen Verkehrsunfall. Zwei Personen erlitten tödliche Verletzungen.  Drei weitere Personen wurden mit Hubschraubern und Krankenwagen  in Krankenhäuser verbracht. Aufgrund der Deformation des Fahrzeuges gestalteten sich die Rettungsarbeiten als sehr schwierig.

Den Verunfallten wünschen wir eine rasche Genesung und den betroffenen Familien ganz viel Kraft.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Bad Schwalbach, Grebenroth, Kemel, Laufenselden, Zorn, drei Notarztwagen, fünf Rettungswagen, ein leitender Notarzt, ein organisatorischer Leiter Rettungsdienst, 2 Rettungshubschrauber, 1 Polizeihubschrauber, Notfallseelsorge, Sachverständige

Spendenkonto: https://www.betterplace.me/unfall-grebenroth