eiko_icon eiko_list_icon Dieselspur

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 203
Einsatzort Details

Zorn
Datum 19.10.2019
Alarmierungszeit 11:09 Uhr
Alarmierungsart Melder und Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Zorn
Fahrzeugaufgebot   TSF-W  GW-N  KLF
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am Samstag wurden wir zu einer Dieselspur im Bereich der Morsbachhalle und auf der Straße nach Niedermeilingen gerufen. Die Dieselspur wurde von unseren Kräften mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Während des Einsatzes wurde auf der Strecke Laufenselden, Huppert und Kemel ebenfalls eine Verunreinigung festgestellt und die örtlichen Wehren alarmiert. Ein Verursacher konnte nicht ermittelt werden. Die Straßenmeisterei übernahm anschließend die Beschilderung.

 

Warum sind Öl- oder Kraftstoffspuren gefährlich?

Durch das ausgetretende Öl oden den Kraftstoff werden Fahrbahnen rutschig. Es besteht somit eine Verkehrsgefährdung, insbesondere für Krad- und Motorradfahrer. Bei hohen Geschwindigkeiten besteht eine hohe Sturzgefahr. Es kann zu schweren Verletzungen kommen. Des Weiteren ist Öl oder Kraftstoff eine potenzielle Gefahr für die Umwelt. Es kann zu Verunreinigungen des Grundwassers kommen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
   
© by Freiwillige Feuerwehr Heidenrod - Zorn